Rückblick zum 7. Wolfenbütteler Immobilienforum – Thema „Grundsteuerreform“

7. Immobilienforum war sehr gut besucht und somit volles Haus in der Lindenhalle – am vergangenen Donnerstag hatten zum bereits 7.Mal die Immobilienberater Mike Hübner und Lorenz Ziolka zum Wolfenbütteler Immobilienforum eingeladen – Erneut mit sehr guter Resonanz.

Zunächst gaben die beiden Immobilienberater einen Überblick über die verschiedenen Unterlagen, die Bürger für ihre Grundsteuererklärung benötigen. Neben dem Grundbuchauszug sind dies die Wohnflächenberechnung, die Bodenrichtwertkarte und der Lageplan. „Vielen Bürgern liegen diese Unterlagen nicht oder nicht vollständig vor, daher haben wir ein besonderes Serviceangebot entwickelt.“, erläutern die beiden Immobilienberater. Sie beschaffen diese Unterlagen zum Selbstkostenpreis bei den verschiedenen Ämtern und Behörden, so dass die Bürger damit ihre Steuererklärung rechtzeitig abgeben können.

Anschließend erläuterte Steuerberater Lutz Lubosch von der Steuerkanzlei Lubosch aus Wolfenbüttel die rechtlichen und steuerlichen Grundlagen der Grundsteuer, und beschrieb den inhaltlichen und zeitlichen Ablauf. Dabei ging er auch auf Fristen ein, die bei der Abgabe der Steuererklärung und für einen möglichen Einspruch gegen den Bescheid zu beachten sind. „Die Steuerkanzlei Lubosch unterstützt Kunden auf Wunsch bei der Abgabe der Steuererklärung.“ ergänzt Lutz Lubosch.

Im Nachgang nutzten viele Gäste die Gelegenheit, mit den Referenten direkt ins Gespräch zu kommen. Neben speziellen Steuerfragen an Steuerberater Lubosch nahmen viele Besucher das Serviceangebot zur Einholung der notwendigen Unterlagen bei Mike Hübner und Lorenz Ziolka wahr. Einige interessierten sich aber auch für eine professionelle Wertermittlung zu ihrer Immobilie. Die Immobilienberater Lorenz Ziolka und Mike Hübner erläuterten den Gästen dabei weitere Details und zeigten Muster.

Das Wolfenbütteler Immobilienforum findet regelmäßig statt, die nächste Veranstaltung ist für das Frühjahr 2023 geplant.